Reviews of Budodesign

Budodesign Es gibt eine durchschnittliche Punktezahl von 4.6 über 5 basierend auf 1778 Kundenmeinungen.
4.6
4.6 Shipping
4.6 Customer Service
4.5 Products
Alle Bewertungen sind Meinungen von Kunden, die einen Kauf bei dir getätigt haben. Budodesign

76 neutral customer reviews

page 1 of 8
3 Ninjutsu Gi Master 2.0...

Review of Dean I.

Neigt zur Fuselbildung
3 STOFFSOHLENTABI SCHWARZ IN...

Review of Dean I.

Leider lösen sich bereits die Nähte

Review of Tino P. (imported)

Die Lieferung und auch meine Anfragen zum Ablauf haben reibungslos geklappt. Leider blockiert das zusätzliche Messer das Einführen des Katana in die Saya, was beim Training problematisch ist.
3 SCHWERTPFLEGESET...

Review of Pascal C. (imported)

So wie der Titel schon sagt, der Service ist erste sahne, Freundlich Kompetent und schnell.
Versand hatte Probleme gemacht, was aber nicht an www.Katanamart.de lag. Worauf hin sie das Ganze mit einem Teureren Dienst Gratis verschickten und es am nächsten tag da war. also Top Service. Leider sehen die Bilder auf der Seite Katanamart sehr Professionell aus, aber leider entsprechen diese Bilder dann leider nicht der Wahrheit, Schwert war leider stumpf konnte nicht mal Papier schneiden, zudem hatte die klinge viele Kratzer und auch die Montierung und Saya hatte viele Fehler und waren sehr minderwertig und schief. Materialen waren angelaufen. Und hier kommen wir wieder auf dehn Service zu sprechen. www.Katanamart.de nahm das Katana anstandslos zurück und organisierte auch die Rücksendung und lies es abholen. Geld gab es anstandslos zurück.

Review of Norman B. (imported)

Nachdem ich meine Sammlung erweitern wollte begab ich mich auf die Suche nach einem neuen Schwert!
Meine Expedition endete bei Yarinohanzo und dem Shinobi Katana.
Die Bestellung ging nachdem das Schwert verfügbar war sofort raus. Die Sepa Überweisung dauerte ungewöhnlich lange.
Der Versand über GLS ist zwar online nachvollziehbar jedoch aktualisiert GLS im Schneckentempo den aktuellen Status-die Nachfrage bei Yarinohanzos Kundenservice war stehts super und informativ!!!
So,5mal schlafen und GLS war bei mir vor der Tür.
Ich habe die Ware sofort ausgepackt und einen Blick draufgeworfen.
Verpackung: Absolut top und unbeschädigt!
Im Yarinohanzo Karton dann befand sich das Objekt meiner Begierde!
In der absolut super verarbeiteten Schwerttransporttasche befindet sich neben einer Menge Fussel dann die Schwerttasche mit dem Schwert.
Ich habe das Schwert ausgepackt und erstmal die Klinge gesäubert.
Die Wicklung oder kurz gesagt der komplette Griff ist stramm und wie gewohnt wackelt nichts! Die Klinge ist optisch absolut ein Hingucker. Die Saya ist einfach wundervoll und die leichte Mattierung passt zu diesem Katana.
Die Verarbeitung des kompletten Artikels ist sehr gut doch einige Mängel muss ich erwähnen:
Die Griff-Endkappe ist schwarz doch hatte schon leichte Abnutzungen die eventuell durch Reibung an der Stofftasche entstanden sind.
Die schwarze Griffzwinge unter der Tsuba lässt eine 2mm Macke in kupferfarbe ins Auge stechen, die mich persönlich aber weniger stört.
Bei der Klinge jedoch war ich wirklich etwas enttäuscht! Die Verarbeitung und Form ist wie gesagt Klasse, lediglich die hamon Linie ist auf einer Seite top auf der anderen verschwindet die hamon richtung Spitze wirklich knapp zur Schneide hin was etwas aber auch nicht unglaublich auffällt!

Punkt 2 und für mich der wichtigste Punkt ist das die Schneide der Klinge:
Diese ist wirklich nicht annähernd so scharf wie ich es von katanas gewohnt bin. Schnittversuche an Papier funktionieren sobald das Papier auf Spannung ist jedoch dann auch nur Krampfartig!
Wer ein schweizer Taschenmesser hat wird ein ähnliches Gefühl beim schneiden in der Hand haben!!!
Druckerpapier in einer Hand zu halten und mit der anderen das Schwert leicht durchs Papier zu führen geht definitiv nicht!!!!!
Als ich das nicht glauben wollte testete ich meine anderen Schwerter die diese Aufgabe mit Bravour und Leichtigkeit erledigten obwohl diese einige Schnittversuche erledigt hatten.
Ich versuchte mit dem Yarinohanzo Shinobi Katana einige Armhaare mit leichtem Druck auf der Haut abzurasieren was mir auch nur absolut schwer gelungen ist und mehr schabend sich vorzustellen ist!
Beim Schneiden von Papier hat man durchgehend das Gefühl das die Klinge gut angeschliffen ist jedoch nicht scharf genug ist, man erwartet einfach einen sauberen Schnitt und dieser bleibt aus oder erfolgt nur bei ungewohntem Druck zaghaft!

Der letzte Punkt ist das an der Saya die Öse eine seltsam weiße Verfärbung auffällt die mich wieder weniger stört doch die ich erwähnen will!

Als Fazit lässt sich sagen das dieses Schwert von der Größe und Optik mein absolutes Lieblingsschwert ist und die Verarbeitung sehr gut ist und lediglich Kleinigkeiten die bei anderen Herstellern ebenfalls auftreffen zu bemängeln sind!

Mit der Schärfe des Schwertes jedoch bin ich absolut unzufrieden während ich das Fazit geschrieben habe, habe ich einen erneuten Schnitttest an einem Magazinsblatt vorgenommen und ich kann wirklich nicht wie mit anderen Klingen das Papier ordentlich durchschneiden ohne Druck oder eine ungewöhnliche Konzentration aufbringen zu müssen.

Ob ich ein Montagsschwert erhalten habe weiß ich nicht aber wenn man nichtmal Rasierschärfe an seinem Katana feststellt bilden sich Fragezeichen wenn der Blick dann auf billigere Schwerter anderer Marken im Schwertständer abschweift.

Eventuell wird Yarinohanzo mir dazu etwas sagen können und mir weiterhelfen.
Der Service ist definitiv der beste den ich jetzt erlebt habe!

Review of Patrick H. (imported)

Die Griffzwinge (Fuchi) ist locker, d.h. bei jedem Schwingen gibt es ein klackendes Geräusch.. Das Schwert hat eine gute Qualität, nur verliert man die Lust an der Benutzung wenn man andauernd ein Geräusch hört.. Schade, sonst ist es ein tolles Schwert!!

Review of Eric (imported)

Samstags habe ich das Geld überwiesen und Donnerstag war es schon da. Die Lieferung war problemlos und das Schwert gut verpackt, also bis dahin voll zufrieden. Das Schwert an sich ist gut verarbeitet und sieht einfach schön aus, alles passt und nichts klappert. Die gefalltete Klinge ist eine Augenweide, nur leider verdammt schwer und das sage ich als kräftiger 83 kg Mann. Für Anfänger ist das Schwert deshalb nicht geeignet! Einziges Manko ist die Saya, die einfach zu billig gearbeitet ist. Ich wollte das Schwert für Laido und Batto-Übungen, aber ich denke das wird diese Saya nicht lange mitmachen, auch nicht mit gefühlvollem Schwertziehen. Ausserdem ist sie stark verschmutzt und durch die Partikel entstehen unschöne Kratzer beim Ziehen und Zurückstecken des Schwertes.
Fazit: Ist zwar nicht gehärtet, aber lieber in scharf bestellen und Tameshigiri damit üben, dann hat man lange Spaß an dieser Waffe.

Review of Christian R. (imported)

Für den Preis kann man wirkich nicht meckern, allerdings gibt es ein riesiges Manko.

Man kann die Klinge nicht aus der Tsuka lösen um die Schwertangel zu prüfen, die Tsuba zu wechseln oder die Tsuka-Ito zu tauschen. Zwischen Schwertangel und Tsuka befindet sich etwas ??? (Stoff oder ähnliches) was vermutlich das Spiel innerhalb der Tsuka zur Schwertangel auslgeichen soll.
Dieses "Material" verhindert aber, dass ich die Klinge weiter als 2 cm aus der Tsuka ziehen konnte.

Review of Newcomer t. (imported)

This Katori Shinto Ryu bokken is great for the cost. It is well shaped overall, with an okay curve. It's a bit long for Katori Shinto Ryu as it measures over 1m from the point to bottom of the handle, but I suppose it's fine for a taller person or if you have a preference for a longer bokken. The length of the handle, about 27cm, is perfect in my opinion. The one I bought had a few very small cracks and chips, so I might have to use some sandpaper on it before training – nothing serious though. Considering how cheap it is, I think it's a good buy for a tall beginner.

Review of R. K. (imported)

Das Shinobigatana (Shinken) hat eine solide Verarbeitung, schöne saubere Beschläge und eine gut verarbeitete Griffwicklung. Die Saya ist robust, ebenfalls gut verarbeitet und passgenau. Das Zubehör mit stabiler Box und Pflegeset rundet das Set passend ab. Die Politur könnte besser sein. Ich bin mit diesem Trainingsschwert für den reduzierten Preis zufrieden, allerdings bekommt es 2 Punkte Abzug aus nachfolgenden Gründen:

1) Es befinden sich noch Schmiedespuren auf der Klinge im Bereich der Ji, in der Mitte der Klinge.

2) Die Kissaki war schlecht geschliffen, teilweise nicht ausgeschärft und hatte umgelegte Grate. Ich musste die Kissaki daher komplett schärfen und neu polieren.

3) Die Klinge hatte einige Grate und unsauber geschliffene Stellen, so dass die Microphase nachgeschliffen und nachgebessert werden musste.

4) Die Klinge ist nicht 100 Prozentig gerade, was aber beim Training nicht weiter stört. Kann daran liegen, dass die Klinge Handgeschmiedet ist.

Nach etwas Arbeitsaufwand für die Kissaki (Spitze) und die Schneide, ist das Shinobigatana ein solides, scharfes und elegantes Trainingsschwert. Es schneidet Tatami-Matten sauber und geht durch wie Butter, besitzt ausserdem eine vorzügliche Balance, die einhändige Schnitte erleichtert!

76 neutral customer reviews

page 1 of 8

Unsere Verpflichtung zu Transparenz

Wir garantieren eine erstaunliche Transparenz und Zuverlässigkeit bezüglich der Bewertungen

In Revi können ausschließlich, Kunden deines Online-ShopsBewertungen hinterlassen
Die Überwachung des Webshops erfolgt durch ein externes System, unzensiert, das Unternehmen ist nicht dazu berechtigt negativen Kommentare zu entfernen. Garantiert.

Mehr Information